Allgemein

Lebensgefühl in Garmisch Partenkirchen

Wer hier Urlaub macht, ist zu beneiden. Denn Garmisch Partenkirchen ist bekannt für seine Ursprünglichkeit, Lebendigkeit sowie seinen bayerischen Charme. Auch die Natur, die Berge und das atemberaubende Panorama sorgen für einen erholsamen Urlaub. Und die Menschen lassen sich schnell ins Herz schließen. Denn sie sind offen, liebevoll und hilfsbereit.

 

Garmisch Patenkirchen

 

Was macht Garmisch Partenkirchen so besonders?

 

Der Ort Garmisch Partenkirchen liegt in der Nähe der Zugspitze und zählt zu den schönsten Skiorten Bayerns. Das Reiseziel ist aber nicht nur für Skifahrer attraktiv. Auch Eisläufer, Radfahrer, Kletterer und Wanderer kommen auf ihre Kosten. Garmisch zählt derzeit rund 26.000 Einwohner. Der Ort zeichnet sich durch lebendige Cafés, malerische Gässchen und lauschige Biergärten aus. Stolze Berggipfel wie die eben genannte Zugspitze wechseln sich mit wunderschönen Bergwiesen ab. Im Ort finden sich sowohl altertümliche Kirchen als auch traditionelle Geschäfte. Die meisten Besucher fühlen sich sofort heimisch und willkommen. Die Einheimischen sitzen zudem gerne mit den Urlaubern zusammen und plaudern mit ihnen über Gott und die Welt. Der urige Charme und die Vielfalt des Ortes machen die Region einzigartig. Zudem bietet Garmisch Partenkirchen für jeden Geschmack das passende. Sei es Familienurlaub, Wander- oder Radfahr-Urlaub oder einfach nur Wellness-Urlaub – keinem wird es dort langweilig.

 

Gesundheitsregion Garmisch-Partenkirchen

 

Und auch was die Gesundheit angeht, werden die Urlauber rund um die Uhr versorgt. Garmisch Partenkirchen gehört sogar zu den Gesundheitsregionen Deutschlands. Klare  Luft und wenig Nebel sorgen für freien Atem und Allergen-Armut. Im Sommer gibt es selten schwüle Tage, aber viele Sonnentage. Darüber hinaus vereint Garmisch-Partenkirchen viele Faktoren, die dafür sorgen, dass man sich wohlfühlt. Hinzu kommen die vielen Gesundheitseinrichtungen. Auch gibt es viele Apotheken und medizinische Angebote. Selbst das auf Farmatix erhältliche Potenzmittel: www.farmatix.com lässt sich in der bayerischen Kleinstadt kaufen. Natürlich ist dieses in der Internet-Apotheke günstiger erhältlich, doch wenn mal Not am „Mann“ ist, kann das dortPotenzmittel gekauft werden.

 

Preisgekrönter Kurort

 

Was viele Besucher nicht wissen, ist, dass Garmisch-Partenkirchen ein mehrfach preisgekrönter Kurort ist. Der Stadt wurde sogar das Gütesiegel „Kurort der Premium Class“ vergeben. Das Wohlbefinden der Urlauber steht in Garmisch also ganz im Mittelpunkt. Übrigens gibt es nur 15 andere Orte in Deutschland, die den gleichen Titel tragen. Wer möchte, kann also Kur und Urlaub miteinander verbinden. Denn in der Urlaubsregion finden sich viele renommierte Kliniken und Kurärzte der verschiedensten Bereiche. Begleitet wird das alles von zahlreichen Gesundheits- und Wellnessangeboten.

 

garmisch patenkirchen2

 

Naturgenuss und sportliche Erlebnisse

 

Garmisch-Partenkirchen ist nicht nur sehenswert wegen des Ortes. Im Gegenteil. Das Beste spielt sich außerhalb der historischen Gassen und Fassaden ab. Denn die Natur ist einzigartig. Schneebedeckte Gipfel, weite Täler, grüne Bergwiesen, felsige Klammen – die Region um Garmisch-Partenkirchen lädt zu vielseitigen Aktivitäten ein. Es spielt keine Rolle, wie Urlauber ihre Zeit verbringen wollen, es wird eigentlich alles geboten.

 

Kulturell ist das ganze Jahr über viel los. Wer es also lieber gemütlich angeht oder sein sportliches Urlaubsprogramm bereichern will, wird in Garmisch-Partenkirchen ein großes Kulturangebot finden. Neben interessanten Museen gibt es ein ununterbrochenes Veranstaltungsprogramm sowie zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Und was den Hunger angeht, erwartet die Urlauber ein herrlicher Gaumenschaus. Von der italienischen Pizzeria bis hin zum urigen Gasthaus, die Gäste kommen geschmacklich auf ihre Kosten.

 

Das sollten Urlauber nicht verpassen

 

Die Partnachklamm ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Denn die massiven Felswände entlang der grün schimmernden Partnach und ihren Wassermassen begeistert Jahr für Jahr. Die Felsenschlucht ist 700 Meter lang und befindet sich im Reintal. Das Ausflugsziel liegt nur wenige Minuten mit dem Auto von Garmisch-Partenkirchen entfernt und kann sowohl im Sommer wie im Winter besucht werden.

 

Nicht verpassen sollten Urlauber den höchsten Berg Deutschlands: Die Zugspitze. Denn auf diesem Gipfel zu stehen, ist atemberaubend. Ganz zu schweigen, dass sich dort das ganze Bergpanorama bestaunt lässt. Man kann sogar in vier Länder blicken. Der Weg hinauf ist zu Fuß oder mit der Bahn möglich. Oben warten auf die Besucher zudem ein Restaurant, ein Museum und eine Galerie.

 

Ebenfalls sehenswert ist das Olympia-Skistadion. Hier kommen leidenschaftliche Wintersportfans nicht aus dem Staunen heraus. Dort wurden bei den Olympischen Winterspielen im Jahr 1936 zahlreiche Rekorde aufgestellt und viele deutsche Sieger gekürt. Die Sprungschanze und die Olympia-Bobbahn sind wirklich beeindruckend.

 

Die moderne Aussichtsplattform Osterfelderkopf ist nur was für Schwindelfreie. Denn diese Plattform hat eine Besonderheit. Sie befindet sich in tausend Metern Höhe über dem Erdboden und ist komplett durchsichtig. Von ihr aus bietet sich ein grandioser Ausblick auf die gewaltigen Gipfel der Zugspitzregion. Das Adrenalin wird auf jeden Fall in die Adern schießen, denn die Plattform ist 25 Meter lang und erstreckt sich über den Berg hinaus. Der Besuch der AlpspiX – das ist der offizielle Name der Plattform – ist das ganze Jahr über möglich und zwar per Bergbahn oder zu Fuß auf dem familienfreundlichen Erlebnis-Weg.

Author


Avatar